„Meine Haut ist braun, mein Haar ist kraus. Wo wir auch hinkamen immer sah ich anders aus..."

(Joy Denalane)

 

Rassismus ist Diskrimminierung!

Manche Leute meinen es nicht böse wenn sie von Negern oder Schockobabys reden aber  wer nach der Hautfarbe geht und nicht nach dem Mensch,der ist Rassist!

Sharon kann nicht so gut tanzen weil "Schwarze das im Blut haben"

NEIN - sie hat einfach Talent und ein gutes Taktgefühl.

Deandre ist kein süßes "Schockobaby - sind ja eh die hübschesten"

NEIN - er ist einfach süß,weil er so niedlich lächelt oder so frech grinst.

Aber sicher nicht,weil seine Haut einen dunklen Teint hat!

Und ja Patrice ist hell - eben ganz der Papa!

Unsere Familie hat deshalb nichts übrig für derartige "gutgemeinte Komplimente".

 

Es gibt auch den sogenannten "Positiv Rassismus" also jene die die Hautfarbe im positivem hervorheben und ich sage euch sowas macht mich wütend!"Ein gesunder Teint" "So exotisch" "Ein Mischling" da könnte ich würgen ehrlich.Mischling?Bin ich ein Hund oder wie?Was ganz besonderes?Was soll der Blödsinn jeder Mensch ist einzigartig - ist das nicht was besonderes? Es gibt genug Leute die sich sogar selbst auf Ihre Hautfarbe reduzieren "Black is beautiful" nenene....das ist nicht unsere Welt,denn unsere ist frei von Rassismus.

Wir würden es deshalb sehr begrüßen wenn unsere Söhne nicht auf ihre Hautfarbe reduziert werden!!!