Fabian

Deine Mama ist eine liebe Internet – Freundin. Du warst das gewünschte 3te Kind und wir haben uns von Anfang an mitgefreut. Die Schwangerschaft haben wir mitverfolgt und uns gefreut als Du geboren wurdest. Umso schlimmer dass Du zunächst auf die Intensivstation musstest. Du warst ein so tapferer, starker Kämpfer aber nach tagelangem kämpfen warst du dann nicht mehr stark genug….

Aus der Freude wurde Trauer, man realisiert wie schnell es gehen kann. Es ist unbegreiflich, als will man es nicht wahrhaben. Doch auch Du hast diese Erde verlassen und wachst am Himmel über deine Familie und auch die Frühlingskinder

 

Es ist wirklich schwer einen Trost zu finden die Umstände waren so tragisch. Man will gar nicht dran denken dass du vielleicht eine Chance auf ein längeres Leben gehabt hättest, hätte ein Arzt seine Arbeit richtig gemacht und deinen Zustand bereits im Mutterleib erkannt.

 

Fabian, wir werden auch Dich nicht vergessen,

obwohl wir Dich nie kennenlernen durften.